Materialien zur Sprachvermittlung

Verständigung schafft Verstehen

Verschiedene Materialien bzw. deren Quellen zur Vermittlung der deutschen Sprache werden hier gesammelt.

 

Um diese Grenzen zu überwinden, finden sich hier an Materialien

Sprach-App für Flüchtlinge | German for refugees

Picturebook "Deutschland verstehen" | Bildbroschüre für Flüchtlinge| picturebook for refugees

Pikto-Buch für geflüchtete Menschen und deren Unterstützer_innen

Das WillkommensABC | kostenloser download als PDF, eBook und App in Deutsch und Englisch

Willkommen in Deutschland! Orientierungshilfe | Refugee Guide

Refugees Welcome | Ein Erste-Hilfe-Wortschatz mit Audio-Dateien zum online anhören und downloaden

Portal: ich-deutsch-lernen | Angebote für Kurse und zum selber lernen

Deutschkurs für Asylbewerber
- Thannhauser Modell

Handbuch "Wie bitte? - Deutsch für Flüchtlinge und MigrantInnen"

Ach so! - Deutsch als Fremdsprache für Anfängerinnen und Anfänger oder zum
Quereinstieg


Learn German NOW! Lernen Sie JETZT Deutsch!
Eine Übersicht mit Internetseiten und Apps zum Spracherwerb und praktischen Hinweisen

German for refugees - Sprach-App für Flüchtlinge

>

© Bilder: Diakonie in Niedersachsen

Was kann die App?
Die App bietet Zufluchtsuchenden die Möglichkeit, Grundlagen der deutschen Sprache zu erlernen. Sie ist immer abrufbar, auch wenn kein Internetzugang zur Verfügung steht. Über eine Sprachauswahl kann die jeweilige Muttersprache ausgewählt werden.

Diese App bietet einfache und unterhaltsame Funktionen zum Erlernen und Üben der deutschen Sprache:

  • ca. 800 Vokabeln können in 50 Sprachen
  • Aussprachetrainer
  • Hörprogramme und Lernspiele
  • Vokabeltests

Die App kann über einen QR-Code, der links zu sehen und auf den Flugblättern zur Aktion ist, heruntergeladen werden. Diese stehen am Ende dieser Information zum Abruf bereit.

Sie ist unter dem Namen "German for refugees" auch im "Google play store" zu finden. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.diakonie.de.

Per Download wird dann die gesamte Vielfalt der App auf das Smartphone geladen. So kann jederzeit und überall auf die App zugegriffen und damit gelernt werden.

Die App ist nur für Andorid-Geräte verügbar.

Für Lehrkräfte
Für Menschen, die sich als Sprachvermittler in der Flüchtlingshilfe engagieren, besteht die Möglichkeit, alle Lektionen der Sprach-App auch als Buch käuflich zu erwerben (9,99 Euro).

 

 

Zum Installieren der App beachten Sie bitte folgendes:

Die Anleitung steht unten zum download zur Verfügung.

Beide Werbematerialien, die am Ende dieser Meldung zum downolad bereit stehen, haben einen QR-Code, mit dem man, wenn man ihn im Handy einscannt, direkt auf den Google-Playstore verlinkt wird und sich sofort die App runter laden kann. Dieser ist auch links zu sehen.

Sollten Sie lieber den direkten Weg über den Playstore gehen, beachten Sie bitte folgende Schritte:

1. Die App ist NUR FÜR ANDROID-HANDYS und nicht für Apple-Produkte zu verwenden!

2. Man öffnet den Google Play-Store, der auf jedem Andorid schon vorinstalliert ist

3. Im Suchfeld geben Sie "German for Refugees" ein und bekommen dann gleich als erstes Suchergebnis die App (rote Sprechblase mit der Zahl 50  und einer Deutschlandflagge)

4. Anklicken und dann einfach auf dem Handy installieren.

5. Wenn App auf dem Handy installiert ist, die App öffnen.

6. Oben LINKS ist dann ein kleiner Button, auf dem Log in steht -> Button anwählen, Mailadresse eingeben, sich selbst ein Passwort wählen

7. Dann bekommt man auf seine Mailadresse einen vierstelligen Zahlencode geschickt, den man EINMALIG dort in der App eingeben muss -> ab dann sind alle Lektionen in allen Sprachen freigeschaltet und kostenlos nutzbar.

 

Download - Dateien

Refugees Welcome | Erste-Hilfe-Wortschatz

© www.klett-sprachen.de | Klett-Verlag Stuttgart

Der Erste-Hilfe-Wortschatz bietet einfachen Basiswortschatz zur ersten Verständigung in Unterkünften, auf Ämtern oder beim Arzt.

Er enthält Wörter und Wendungen mit Übersetzungen in Arabisch, Englisch und Französisch.

Download als PDF (7 MB)

Refugees Welcome – Audio-Dateien

Unter www.klett-sprachen.de/refugees-welcome-audio-dateien/c-1223 finden Sie eine Audioaufnahme des Wortschatzes.

Diese können online angehört oder abgerufen werden als MP3-Datei.

Willkommen in Deutschland! Orientierungshilfe | Refugee Guide

© Bild: refugeeguide.de

Willkommen in Deutschland! Diese Orientierungshilfe enthält nützliche Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland.

Den Refugee Guide gibt es in 11 Sprachen sowohl online als auch als handliche Informationsbroschüre im PDF-Format unter www.refugeeguide.de/

Pikto-Buch für geflüchtete Menschen und deren Unterstützer_innen

Cover Piktobuch

Sie kommen wöchentlich zu Hunderten nach Deutschland. Aus Regionen in denen Krieg herrscht oder das Leben von Armut und Hoffnungslosigkeit geprägt ist. Wir haben das Problem, dass wir nicht jederzeit für jeden/jede Bedürftigen/Bedürftige Dolmetscher_innen zur Verfügung stellen können. Die Kapazitäten sind begrenzt und unzureichend. Wenn Kommunikation nicht gewährleistet ist, bringt dies Missverständnisse und somit Probleme mit sich.

IDEE
Das Handbuch ermöglicht mittels Piktogrammen und Grafi ken eine Verständigung zwischen Menschen, die nicht die gleiche Sprache sprechen,welche unterschiedlicher Herkunft und von unterschiedlichen Kulturen und Religionen geprägt sind. Menschen können sich auf diese Art mitteilenund ihre Bedürfnisse, Wünsche, Leiden, körperliche Verfassung, Herkunft, Religion,... anhand der Visualisierungen sichtbar machen. Unkompliziert und unmissverständlich kann ein Gespräch, eine Beziehung in Gang kommen und gleichzeitig erste Barrieren/Mauern zwischenden Kommunikationsgruppen, zu Fall bringen. Das Handbuch besitzt weiterhin die Aufgabe, sich mit der deutschen Sprache vertraut zu machen und diese zulernen. Alle Piktogramme und Visualisierungen sind mit ihrer Bedeutung, in deutscher Sprache, versehen. Das Handbuch erleichtert den Einstieg/das Ankommen, um eine erste Kommunikation zu ermöglichen.

ZIELGRUPPEN
Das Handbuch hilft Geflüchteten beispielsweise in Erstaufnahmelagern sich an Unterstützer_innen zu wenden, um eigene Bedürfnisse/Anliegenschnell und unkompliziert mitteilen zu können.
Auch Unterstützer_innen kann dieses Handbuch von Nutzen sein, um Auskünfte und Antworten zugeben und die Kommunikation zwischen beiden Parteien, welche nicht die gleiche Sprache sprechen, zu ermöglichen.

Über das Handbuch kannschnell kommuniziert werden, aus welchem Land der/die Gefl üchtete kommt, wie alt er/sie ist, ob Kinder mitgekommen sind, in welcher Verfassung sich die Menschen befi nden (sowohl psychisch als auch körperlich).

Ärzte können per Piktogramm Anweisung geben, wie die Medikamenteeinzunehmen sind. Zielgruppen bei den Unterstützer_innen sind vor allem Menschen aus Hilfsorganisationen, ehrenamtliche Mitarbeiter, Ärzte, Rechtanwälte, Vereine, welche als Unterstützer_innen vor Ort sind, Menschen die einfach helfen wollen...

Geflüchtete aus unterschiedlichsten Nationen, mit unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen, Gewohnheiten und Fluchterlebnissen können in ihren Unterbringungseinrichtungen das Handbuch ebenfalls untereinander zum Austausch einsetzen.
Vielleicht trägt bessere Verständigung zurEntspannung bei Konfl ikten innerhalb der Strukturen bei. Sich besser zu verstehen, heißt auch, sich zu öffnen und den anderen teilhaben lassen.

Bestellungen, Infos und Kontakt unter:

Ansprechpartnerin

Norma Scheibenhof
0179_94 91 862 |0351_48 100 6

www.piktobuch.de

Preis pro Piktobuch ,50 Euro zzgl. MwSt und Versandkosten je nach Menge

© Text und Bild: Kollektivdesign Dresden

Portal "ich-will-deutsch-lernen"

Mit dem Portal ich-will-deutsch-lernen stellt der Deutsche Volkshochschul-Verband ein Instrument zur Unterstützung der sprachlichen, gesellschaftlichen und beruflichen Integration von Zugewanderten zur Verfügung.

Das Angebot umfasst einen Deutschkurs auf den Niveaustufen A1 – B1, der das Rahmencurriculum für Integrationskurse mit digitalen Lernmaterialien umsetzt.

Außerdem bietet das Portal einen Deutschkurs auf A1-Niveau mit umfangreichen Material zur Alphabetisierung in der Zweitsprache Deutsch.

Darüber hinaus kann die Arbeits- und Berufssprache Deutsch in 30 branchenübergreifenden Szenarien aus elf berufsbezogenen kommunikativen Handlungsfeldern erlernt und verbessert werden.

Das Portal ist für selbstständig Lernende ebenso nutzbar wie als Material und Begleitmedium im Kontext von Integrations- oder anderen Deutschkursen.

Kursleitende können sich registrieren und eigene Lerngruppen anlegen. Sie betreuen diese Gruppen dann als Online-Tutoren.

Lernende, die sich individuell anmelden, werden von DVV-Tutoren betreut. 

In das Portal integriert ist die Websoap „Schnitzel und Dolmades“ in 45 Folgen.

Sie wurde in Kooperation mit der ifs – internationale Filmschule Köln – entwickelt und produziert von eastart Productions.

Die Nutzung des Portals ist kostenfrei.

Das Portal wurde gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

© Text: Deutscher Volkshochschul-Verband e.V., Bonn

Deutschkurs für Asylbewerber - Thannhauser Modell

Deutschkurs für Asylbewerber nach dem Tannhauser Modell

Informationen unter www.deutschkurs-asylbewerber.de/

Bietet man einen Deutschkurs an ist dieses Workbook bei Daniel Ohlheide vom Landratsamt Enzkreis bestelltbar per Mail an daniel.olheidedontospamme@gowaway.enzkreis.de.

Handbuch "Wie bitte? - Deutsch für Flüchtlinge und MigrantInnen"

Das Handbuch "Wie bitte? - Deutsch für Flüchtlinge und MigrantInnen" wurde vom Diakonischen Werk Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Verein Tübingen e. V. Verantwortliche in Sprachkursen aufgelegt.

Praxisbezogene Themen und lebensnahe Übungen zeichnen die über 200 starke Seiten starke Loseblattsammlung aus. Mit Situationen aus dem Alltag, beispielsweise Arztbesuch oder Jobsuche, werden spielerisch grammatikalische Strukturen vermittelt. Die Materialien enthalten Texte und Dialoge, die auf die besondere Lage von Flüchtlingen eingehen und andere, die allgemeine, grundlegende Themen ansprechen.

Bezug

Das Handbuch "Wie bitte? - Deutsch für Flüchtlinge und MigrantInnen" kann für 19,50 Euro (zzgl. Versandkosten) bestellt werden bei:
Diakonisches Werk Württemberg, Abteilung Landkreis- und Kirchenbezirksdiakonie, Migration, Heilbronner Straße 180, 70191 Stuttgart, Ansprechperson:Nadine Parcetic
Tel 07 11 - 16 56 280 | migrationdontospamme@gowaway.diakonie-wue.de

Ach so! - Deutsch als Fremdsprache für Anfängerinnen und Anfänger oder zum Quereinstieg

Ach so! ist ein Lern- und Arbeitsbuch für Deutsch als Fremdsprache. Es wurde vor allem für den Unterricht mit Flüchtlingen konzipiert.
Durch kleine, nicht aufeinander aufbauende Lektionen eignet sich das Buch sowohl für Anfängerinnen und Anfänger als auch zum Quereinstieg.

Ach so! orientiert sich bewusst an der Lernsituation von Flüchtlingen. Die behandelten Themen unterstützen ein schnelles Zurechtfinden in der neuen Umgebung. Hilfreich sind außerdem die Übersetzungen der wichtigsten Begriffe im Asylverfahren in Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch, Kurdisch, Arabisch, Persisch und Tigrinya, die Sie im Anhang finden.

Ach so! ist in der Praxis entstanden und dort über viele Jahre erprobt und verbessert worden. Es kann als Vorlage für den Unterricht genutzt werden, hat sich aber ebenso als Textbuch zum eigenständigen Weiterlernen bewährt.

Ach so! wird ausführlich mit Nennung der Bezugsquellen und Preise unter http://ibis-ev.de/joomla/index.php/de/verlag/ach-so-deutsch-als-fremdsprache-lernbuch vorgestellt.

Das WillkommensABC - kostenloser download als PDF, eBook und App

26 Buchstaben - 26 Illustratoren

Neu in einem fremden Land zu sein bedeutet mehr als nur eine Grenze zu überqueren - auch die Sprache kann anfangs eine Barriere sein. Hier möchte das WillkommensABC eine erste Hilfe sein.


Das WillkommensABC ist ein Bildwörterbuch, das ...

  • ... Flüchtlingen einfach, schnell und ansprechend einen ersten Zugang zur deutschen Sprache bieten soll!

  • ... eine weitere Brücke zwischen Flüchtlingen und Helfern schlagen möchte!

  • ... kostenlos als Druck-pdf, eBook und App heruntergeladen werden kann - zum Ausdrucken, für's Smartphone oder Tablet!

  • ... über 150 relevante Begriffe enthält, die von 26 renommierten Illustratoren aus dem Haus arsEdition honorarfrei gestaltet wurden!

  • ... die Begriffe auf Deutsch und Englisch vorliest!

  • ... auf eine Initiative von Anna Karina Birkenstock mit Hilfe von zahlreichen Unterstützern entwickelt wurde!

  • ... von jedem benutzt und geteilt werden kann - jedoch nie zu kommerziellen Zwecken!

 

Abruf unter www.willkommensabc.de

Learn German NOW! Lernen Sie JETZT Deutsch!

Die Zusammenstellung "Learn German NOW! Lernen Sie JETZT Deutsch!" umfasst kommentiert Apps und Angebote im Internet, die es ermöglichen mit einem Smartphone oder Tablet selbst Deutsch zu lernen und sich zu verständigen.

Zudem sind nützliche Hinweise wie die Nutzung von Kopfhörern notiert, um andere nicht zu stören.

Downlaod als PDF mit 152 kb

Unterrichtsmaterialien "Deutsch als Fremdsprache"

Das Team der Lingo4you GbR bietet für ehrenamtliche Lehrkräfte eine Materialsammlung (keinen kompletten Sprachkurs) an zur Vermittlung der deutschen Sprache. Dies unterstützen beim Wortschatztraining und bieten Erläuterungen und Übungen zu bestimmten Grammatiktehen.

Einige Materialien eigenen sich für den Unterricht mit Teilnehmenden ohne Vorkenntnisse, andere Arbeitsblätter sind eher für Teilnehmende mit Vorkenntnisse gedacht.

Diese Version darf nur für nichtkommerzielle, von ehrenamtlichen Lehrkräften durchgeführte Sprachkurse genutzt werden.

Materialsammlung als PDF mit 69 Seiten, 3,6 MB Größe

MP3-FORMAT: SPRACHKURS FÜR FLÜCHTLINGE

Unter dem Label „welcomegrooves" gibt es eine ehrenamtliche Gemeinschaftsproduktion im Web zum Deutschlernen:

Audio-Sprachlektionen im MP3-Format und dazugehörige Texte als PDF können auf der Webseite „welcomegrooves.de" kostenlos heruntergeladen werden. Ehrenamtliche haben die Lektionen entwickelt, übersetzt, eingesprochen und mit Musik unterlegt. Außerdem bietet die Seite Kulturtipps für Neuankömmlinge in Deutschland.

Informationen unter www.welcomegrooves.de

Bildnachweis
© Bild Skribble Migration, Sprachkurs, Flucht, Integration: Buecherwurm_65 /  CC0 Public Domain, pixabay.de