Internationale Kunstwoche 2018

In der letzten Sommerferienwoche brachte die internationale Kunstwoche 16 Kinder aus 8 Nationen rund um Schützingen im dortigen evangelischen Gemeindehaus zusammen. Die beiden Künstlerinnen Irene Tennigkeit aus Straubenhardt und Luise Lüttmann aus Schützingen sorgten mit vielerlei kreativen Techniken für ein anregendes Programm.

Nach der Initialidee von Pfarrerin Telian der evangelischen Kirchengemeinde Schützingen organisierten Sigrid Telian und Susanne Müller von der Diakonie Enzkreis die Projektwoche.

Die beiden Künstlerinnen Irene Tennigkeit aus Straubenhardt und Luise Lüttmann aus Schützingen sorgten mit vielerlei kreativen Techniken für ein anregendes Programm. Viele Werke der Kinder zwischen 7 bis 12 Jahren entstanden beim Experimentieren mit selbst hergestellten Erdfarben, beim perspektiven Malen mit Tusche und Pastelkreide und beim Malen mit Pflanzen in der nahegelegenen Wiese.

Zum Abschluss der Woche kamen die Eltern der Kinder zur Ausstellung bei einem Imbiss zusammen. Viele positive Erinnerungen blieben nach den gemeinsamen Tagen und der Begegnung der Kinder und Eltern aus acht Nationen.